Wassergeflüster

Rolf Stemmle

Stemmle2014home1962 in Regensburg geboren, konzentrierte ich mich zunächst auf das Theater. Ich leitete viele Jahre die freie Gruppe „Der Würfel“, danach intensivierte ich meine Zusammenarbeit mit Theaterverlagen und anderen Ensembles. Beispielsweise wurde meine Komödie „Winterwärme“ vom Theater Regensburg aufgeführt.

Ich schreibe auch für andere Gattungen. So entstanden bisher neben meinem Lyrikband „Der Mensch im Tier“ viele Kurzgeschichten („Kleinviehmist“, Spielberg-Verlag) und Geschichten über die Regensburger Stadttaube „Gurrletta Steinhöfl“ (Spielberg-Verlag). Zudem beschäftige ich mich immer wieder mit klassischer Musik. Die Handlungen der Musikdramen und Opern von Richard Wagner und Giuseppe Verdi habe ich zu Erzählungen umgestaltet (herausgegeben beim Verlag Königshausen & Neumann). Gelegentlich komponiere ich auch Kammermusik.

Die Geschichte für „Wassergeflüster“ mit dem Titel „Rundgang durch die Vergangenheit“ entstand gemeinsam mit Christina Gegenfurtner. Mir ging es darum, die Erlebnisse einer engagierten Helferin möglichst unmittelbar einzufangen und festzuhalten.

Ausführliche und aktuelle Informationen über meine Arbeit gibt’s unter: www.rolf-stemmle.de