Wassergeflüster

Simone Bauer

Pressebild2014Steckbrief:

  • Name: Simone Bauer
  • Geburtstag: 02.08.1990
  • Wohnort: München, bin aber gebürtig aus der Nähe von Regensburg
  • Hauptberuf: Spezialistin für Öffentlichkeitsarbeit
  • Hobbies: Reisen, auf Konzerte gehen, Skifahren, Nähen
  • Zum Schreiben gekommen: Mit 14 über Fanfiction für meine besten Freunde. Mit 18 erste journalistische Arbeiten und im Laufe der Jahre für u. a. die Jugendseite der „Süddeutschen Zeitung“, die MISSY und das LAXMag. Mit 21 der Debütroman „Ganz entschieden unentschieden“ bei Schwarzkopf & Schwarzkopf, mit 22 der Jugendroman „Alkoholfrei“ und im Unsichtbar Verlag „Isarvorstadt“, mit 23 „Matsch-Memoiren“ und Start der eigenen Radiokolumne „Auf Krawall gebürstet“ auf egoFM. Dazwischen Kurzgeschichten für Frohmann, SuKuLTuR, michason & may und sprechende Bücher.
  • Homepage: twitter.com/teaserette
  • Aktuelles Lieblingsbuch/aktueller Lieblingsautor: „Mängelexemplar“ von Sarah Kuttner
  • Lieblings-Schreibplatz: Auf meinem Sofa in meiner Wohnung, mit meiner roten Wolldecke, einer Tasse Schwarztee und Placebo als Hintergrundmusik.
  • Das inspiriert mich: Das richtige Leben und die Popkultur. Egal, was ich sehe, lese, höre oder tue, alles spiegelt sich früher oder später in meiner Arbeit wider.
  • Ich beteilige mich an diesem Buchprojekt, weil: Ich war davon beeindruckt, wie meine Generation während der Flutkatstrophe angepackt hat. Man sagt immer über uns, wir wären faul und würden uns für nichts interessieren, doch Situationen wie diese zeigen, dass wir uns durchaus engagieren können und wollen.
  • Wünsche: Dass dieses Buch hilft. Nicht nur durch die Spenden, sondern auch in der Verarbeitung der Gefühle – und als Anstoß für eigenes Engagement in der Zukunft.